Vorherige Seite

Mangomochi

Süße, weiche Eiscremebällchen, die Sie ganz leicht zubereiten können.

Zum rezept

Einzelheiten

9

Zutaten

9

Schritte

Zeit

45'

Vorbereitung

5'

Kochen

50'

Insgesamt

Zutaten

  • 360 mlSchlagsahne
  • 120 mlVollmilch
  • 500 gMangopüree
  • 275 gZucker
  • 1Limette
  • 150 gKlebreismehl
  • 300 mlWasser
  • 50 gMangomarmelade
  • zum BestreuenSpeisestärke
Machen sie es jetzt
  • Schritt 1

    Die Sahne, die Milch, das Mangopüree, 50 g Zucker und Limettensaft in die Schüssel der Küchenmaschine mit dem Schneebesen geben.

  • Schritt 2

    Auf Geschwindigkeitsstufe 4 2 Minuten lang mixen. Die Eiscremegrundmasse in einen luftdichten Behälter geben und zum Kühlen über Nacht in den Kühlschrank stellen.

  • Schritt 3

    Die KitchenAid Gefrierschüssel und den Rührarm an der Küchenmaschine anbringen. Die Küchenmaschine auf „Rühren“ einstellen und die kalte Eiscremegrundmasse in die Schüssel geben, während die Küchenmaschine läuft. Eismischung 20 Minuten lang verrühren lassen.

  • Schritt 4

    Die Eiscreme in einen luftdichten Behälter geben und mindestens 4 Stunden lang in den Eisschrank stellen.

  • Schritt 5

    Wenn das Eis sehr fest ist, einen kleinen Eislöffel verwenden, um winzige Eiskugeln zu formen. Diese erneut 1 Stunde lang einfrieren, oder bis die Bälle vollständig ausgehärtet sind.

  • Schritt 6

    Reismehl, Wasser, den übrigen Zucker und Mangomarmelade in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben. Miteinander verquirlen.

  • Schritt 7

    Mit Frischhaltefolie abdecken, für 1 Minute bei 600 W in die Mikrowelle geben und dann mit einem Holzlöffel verrühren. Den Schritt 5 Mal wiederholen, bis ein klebriger und fester Teig entsteht.

  • Schritt 8

    Den Teig auf eine mit Speisestärke bemehlte Fläche geben und ausrollen, bis er etwa 3 mm dick ist. Mit einer Ausstechform Kreise ausstechen.

  • Schritt 9

    Die kleinen Eiscremebällchen mit den Mochiteigkreisen umwickeln. Sofort genießen oder vor dem Essen in den Eisschrank stellen.

Unsere beliebtesten gerichte

Teilen Sie die Freude an diesen getesteten Rezepten und führen Sie Ihren Geschmack in Versuchung. Sehr beliebt bei Hobby-Chefs! Am begeisterten Lächeln Ihrer Tafelgäste werden Sie sich fast genauso erfreuen, wie am Duft und Aroma.

Bananen-Haferflocken-Pancakes

Diese Pancakes ohne Mehl sind super lecker und lassen sich im Handumdrehen im Mixer zubereiten.

  • 5' Vorbereitung
  • 15' Kochen

Burgerbrötchen

Vergessen Sie die Burgerbrötchen aus dem Supermarkt – bereiten Sie sie einfach selbst zu!

  • 15' Vorbereitung
  • 20' Kochen

Der perfekte Pizzateig

Das einzig wahre Rezept für einen dünnen, knusprigen und typisch italienischen Pizzateig!

  • 65' Vorbereitung
  • 20' Kochen

Mangomochi

Schritt 1

Die Sahne, die Milch, das Mangopüree, 50 g Zucker und Limettensaft in die Schüssel der Küchenmaschine mit dem Schneebesen geben.

Schritt 2

Auf Geschwindigkeitsstufe 4 2 Minuten lang mixen. Die Eiscremegrundmasse in einen luftdichten Behälter geben und zum Kühlen über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Schritt 3

Die KitchenAid Gefrierschüssel und den Rührarm an der Küchenmaschine anbringen. Die Küchenmaschine auf „Rühren“ einstellen und die kalte Eiscremegrundmasse in die Schüssel geben, während die Küchenmaschine läuft. Eismischung 20 Minuten lang verrühren lassen.

Schritt 4

Die Eiscreme in einen luftdichten Behälter geben und mindestens 4 Stunden lang in den Eisschrank stellen.

Schritt 5

Wenn das Eis sehr fest ist, einen kleinen Eislöffel verwenden, um winzige Eiskugeln zu formen. Diese erneut 1 Stunde lang einfrieren, oder bis die Bälle vollständig ausgehärtet sind.

Schritt 6

Reismehl, Wasser, den übrigen Zucker und Mangomarmelade in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben. Miteinander verquirlen.

Schritt 7

Mit Frischhaltefolie abdecken, für 1 Minute bei 600 W in die Mikrowelle geben und dann mit einem Holzlöffel verrühren. Den Schritt 5 Mal wiederholen, bis ein klebriger und fester Teig entsteht.

Schritt 8

Den Teig auf eine mit Speisestärke bemehlte Fläche geben und ausrollen, bis er etwa 3 mm dick ist. Mit einer Ausstechform Kreise ausstechen.

Schritt 9

Die kleinen Eiscremebällchen mit den Mochiteigkreisen umwickeln. Sofort genießen oder vor dem Essen in den Eisschrank stellen.

top
Bitte wählen Sie ein anderes Produkt aus

Vergleichen

Produkte vergleichen

Sie können maximal 3 Produkte vergleichen. Bitte entfernen Sie ein Produkt, bevor Sie ein weiteres hinzufügen.