Vorherige Seite

Kräuter- und Blumenbutter

Mit der Blossom Küchenmaschine aus unserer neuen Design-Serie wird Butter in voller Blüte aufgeschlagen.

Zum rezept

Einzelheiten

10

Zutaten

6

Schritte

Zeit

20'

Vorbereitung

20'

Insgesamt

Zutaten

  • 560 mlSchlagsahne, 38 % Fettgehalt
  • -kaltes Wasser
  • 1 ZweigThymian
  • 1 ZweigDill
  • 1 ZweigGlatte Petersilienblätter, grob zerrissen
  • 1Frühlingszwiebeln, in schräge Scheiben geschnitten
  • 20 gKombination aus essbaren Blütenblättern Ihrer Wahl, wie Anis-Ysopen, Ringelblumen, Stiefmütterchen, Ringelblumen, Kapuzinerkresse oder Borretsch...
  • 3 gMeersalz-Flocken
  • 1,5 ggeröstete und zerstoßene Koriandersamen
  • 1 Msp.zerstoßene rote Pfefferkörner
Machen sie es jetzt
  • Schritt 1 - BUTTER AUFSCHLAGEN

    Sahne in die Schüssel Ihrer Küchenmaschine mit aufgesetztem Schneebesen geben. Die Sahne zunächst auf Stufe 1 schlagen und dann allmählich auf Stufe 10 erhöhen, wenn die Mischung eindickt.

  • Schritt 2

    Nach einigen Minuten bildet sich Schlagsahne. Weiter schlagen. Nach einigen weiteren Minuten trennen sich die Fettfeststoffe von den Flüssigkeiten, und Sie sehen, wie sich Klumpen von Butterfett bilden; die flüssige Buttermilch bleibt am Boden der Schüssel zurück. Wenn die Flüssigkeit zu spritzen beginnt, einen Spritzschutz verwenden oder ein kleines Handtuch über die Küchenmaschine legen.

  • Schritt 3 - VON DER BUTTERMILCH TRENNEN

    Die Fettstoffe von der Buttermilch abseihen. Dazu ein feinmaschiges Sieb oder ein Seihtuch über einer Schüssel verwenden, um die Buttermilch aufzufangen. Die fettreichen Feststoffe ohne die Buttermilch zurück in die Schüssel der Küchenmaschine geben und erneut mit der Geschwindigkeitsstufe 10 aufschlagen. Möglicherweise lässt sich noch etwas mehr Buttermilch herauspressen.

  • Schritt 4

    Die Butter aus dem Schneebesen kratzen und in ein Sieb geben. Kaltes Wasser über die Butter gießen, um die restliche Buttermilch herauszuspülen. Das Wasser wegschütten und die Butter noch zweimal spülen. Sie haben jetzt eine streichfähige, ungesalzene Butter, die Sie garnieren können.

  • Schritt 5 - KRÄUTER UND BLÜTENBLÄTTER HINZUFÜGEN

    Die Kräuterblätter und Blütenblätter in kleine, mundgerechte Stücke reißen. Alle Stängel und Kelchblätter entfernen. Sie wollen keine ganzen Blütenblätter in Ihrer Butter haben.

  • Schritt 6

    Die Butter auf ein Tablett streichen und mit Blütenblättern, Kräutern und Aromen bestreuen. Die Butter kann jetzt auf Brot oder Cracker gestrichen werden.

Unsere beliebtesten gerichte

Teilen Sie die Freude an diesen getesteten Rezepten und führen Sie Ihren Geschmack in Versuchung. Sehr beliebt bei Hobby-Chefs! Am begeisterten Lächeln Ihrer Tafelgäste werden Sie sich fast genauso erfreuen, wie am Duft und Aroma.

Bananen-Haferflocken-Pancakes

Diese Pancakes ohne Mehl sind super lecker und lassen sich im Handumdrehen im Mixer zubereiten.

  • 5' Vorbereitung
  • 15' Kochen

Burgerbrötchen

Vergessen Sie die Burgerbrötchen aus dem Supermarkt – bereiten Sie sie einfach selbst zu!

  • 15' Vorbereitung
  • 20' Kochen

Der perfekte Pizzateig

Das einzig wahre Rezept für einen dünnen, knusprigen und typisch italienischen Pizzateig!

  • 65' Vorbereitung
  • 20' Kochen

Kräuter- und Blumenbutter

Schritt 1 - BUTTER AUFSCHLAGEN

Sahne in die Schüssel Ihrer Küchenmaschine mit aufgesetztem Schneebesen geben. Die Sahne zunächst auf Stufe 1 schlagen und dann allmählich auf Stufe 10 erhöhen, wenn die Mischung eindickt.

Schritt 2

Nach einigen Minuten bildet sich Schlagsahne. Weiter schlagen. Nach einigen weiteren Minuten trennen sich die Fettfeststoffe von den Flüssigkeiten, und Sie sehen, wie sich Klumpen von Butterfett bilden; die flüssige Buttermilch bleibt am Boden der Schüssel zurück. Wenn die Flüssigkeit zu spritzen beginnt, einen Spritzschutz verwenden oder ein kleines Handtuch über die Küchenmaschine legen.

Schritt 3 - VON DER BUTTERMILCH TRENNEN

Die Fettstoffe von der Buttermilch abseihen. Dazu ein feinmaschiges Sieb oder ein Seihtuch über einer Schüssel verwenden, um die Buttermilch aufzufangen. Die fettreichen Feststoffe ohne die Buttermilch zurück in die Schüssel der Küchenmaschine geben und erneut mit der Geschwindigkeitsstufe 10 aufschlagen. Möglicherweise lässt sich noch etwas mehr Buttermilch herauspressen.

Schritt 4

Die Butter aus dem Schneebesen kratzen und in ein Sieb geben. Kaltes Wasser über die Butter gießen, um die restliche Buttermilch herauszuspülen. Das Wasser wegschütten und die Butter noch zweimal spülen. Sie haben jetzt eine streichfähige, ungesalzene Butter, die Sie garnieren können.

Schritt 5 - KRÄUTER UND BLÜTENBLÄTTER HINZUFÜGEN

Die Kräuterblätter und Blütenblätter in kleine, mundgerechte Stücke reißen. Alle Stängel und Kelchblätter entfernen. Sie wollen keine ganzen Blütenblätter in Ihrer Butter haben.

Schritt 6

Die Butter auf ein Tablett streichen und mit Blütenblättern, Kräutern und Aromen bestreuen. Die Butter kann jetzt auf Brot oder Cracker gestrichen werden.

top
Bitte wählen Sie ein anderes Produkt aus

Vergleichen

Produkte vergleichen

Sie können maximal 3 Produkte vergleichen. Bitte entfernen Sie ein Produkt, bevor Sie ein weiteres hinzufügen.