Vorherige Seite
Pasta pasta

Langsam gegarte Bolognese-Sauce

Rotwein. Fenchel. Rindfleisch. Speck. Es gibt viele Gründe, diese kräftige, geschmackvolle Sauce zu lieben. Geben Sie eine großzügige Menge zu Canneloni, Conchiglie oder auch Pappardelle.

Das kochen beginnen

Einzelheiten

15

Zutaten

21

Schritte

Zeit

5'

Vorbereitung

75'

Kochen

80'

Insgesamt

Zutaten

  • 1 -rote Zwiebel
  • 1 -Selleriestange
  • 1 -Karotte
  • 1 ZeheKnoblauch
  • 1 ELOlivenöl
  • 65 GrSpeck
  • 1 TLFenchelsamen
  • 1 TLChilipulver
  • 335 GrHackfleisch
  • 1 TraubeFrische petersilie
  • 1 ZweigFrischer rosmarin
  • 50 mlRotwein
  • 135 mlRinderbrühe
  • 265 MlTomatensauce
  • 8 Blattfrisches Basilikum
Machen sie es jetzt
  • Schritt 1

    „MultiBlade“-Messer in die Schüssel einsetzen.

  • Schritt 2

    1 geschälte Knoblauchzehe, 1 geschälte und geviertelte rote Zwiebel, 1 halbierte Selleriestange und 1 in Stücke geschnittene Karotte zugeben.

  • Schritt 3

    Den Deckel bei eingesetztem Messbecher schließen.

  • Schritt 4

    5 Sekunden lang Pulse drücken.

  • Schritt 5

    Das „MultiBlade“-Messer durch den „StirAssist”-Rührer ersetzen.

  • Schritt 6

    1 EL Olivenöl zugeben.

  • Schritt 7

    65 g gewürfelten Speck zugeben.

  • Schritt 8

    335 g Hackfleisch zugeben.

  • Schritt 9

    1 TL Fenchelsamen und 1 TL Chilipulver zugeben.

  • Schritt 10

    Den Deckel bei eingesetztem Messbecher schließen.

  • Schritt 11

    Zum Starten des Garvorgangs » drücken. Zeit (sek): 300 C°: 130 Geschwindigkeit: 01

  • Schritt 12

    1 Bund frische Petersilie, fein gehackt, und 1 Zweig frischer Rosmarin, fein gehackt zugeben.

  • Schritt 13

    50 ml Rotwein zugeben.

  • Schritt 14

    Den Deckel bei eingesetztem Messbecher schließen.

  • Schritt 15

    Zum Starten des Garvorgangs » drücken. Zeit (sek): 600 C°: 100 Geschwindigkeit: 01

  • Schritt 16

    135 ml Rinderbrühe zugeben.

  • Schritt 17

    265 ml Tomatensauce zugeben.

  • Schritt 18

    8 Blätter frisches Basilikum zugeben.

  • Schritt 19

    Zum Starten des Garvorgangs » drücken. Zeit (sek): 3600 C°: 100 Geschwindigkeit: 01

  • Schritt 20

    Rezept abgeschlossen. Mit Linguine oder Tagliatelle und etwas Petersilie servieren.

  • Tipp

    Sie können das verwendete Fleisch variieren und es als ausgezeichnete Alternative zu Rindfleisch auch durch eine Mischung aus Schweinefleisch und Kalbsfleisch ersetzen.

Unsere beliebtesten gerichte

Teilen Sie die Freude an diesen getesteten Rezepten und führen Sie Ihren Geschmack in Versuchung. Sehr beliebt bei Hobby-Chefs! Am begeisterten Lächeln Ihrer Tafelgäste werden Sie sich fast genauso erfreuen, wie am Duft und Aroma.

Bananen-Haferflocken-Pancakes

Diese Pancakes ohne Mehl sind super lecker und lassen sich im Handumdrehen im Mixer zubereiten.

  • 5' Vorbereitung
  • 15' Kochen

Burgerbrötchen

Vergessen Sie die Burgerbrötchen aus dem Supermarkt – bereiten Sie sie einfach selbst zu!

  • 15' Vorbereitung
  • 20' Kochen

Der perfekte Pizzateig

Das einzig wahre Rezept für einen dünnen, knusprigen und typisch italienischen Pizzateig!

  • 65' Vorbereitung
  • 20' Kochen

Langsam gegarte Bolognese-Sauce

Schritt 1

„MultiBlade“-Messer in die Schüssel einsetzen.

Schritt 2

1 geschälte Knoblauchzehe, 1 geschälte und geviertelte rote Zwiebel, 1 halbierte Selleriestange und 1 in Stücke geschnittene Karotte zugeben.

Schritt 3

Den Deckel bei eingesetztem Messbecher schließen.

Schritt 4

5 Sekunden lang Pulse drücken.

Schritt 5

Das „MultiBlade“-Messer durch den „StirAssist”-Rührer ersetzen.

Schritt 6

1 EL Olivenöl zugeben.

Schritt 7

65 g gewürfelten Speck zugeben.

Schritt 8

335 g Hackfleisch zugeben.

Schritt 9

1 TL Fenchelsamen und 1 TL Chilipulver zugeben.

Schritt 10

Den Deckel bei eingesetztem Messbecher schließen.

Schritt 11

Zum Starten des Garvorgangs » drücken. Zeit (sek): 300 C°: 130 Geschwindigkeit: 01

Schritt 12

1 Bund frische Petersilie, fein gehackt, und 1 Zweig frischer Rosmarin, fein gehackt zugeben.

Schritt 13

50 ml Rotwein zugeben.

Schritt 14

Den Deckel bei eingesetztem Messbecher schließen.

Schritt 15

Zum Starten des Garvorgangs » drücken. Zeit (sek): 600 C°: 100 Geschwindigkeit: 01

Schritt 16

135 ml Rinderbrühe zugeben.

Schritt 17

265 ml Tomatensauce zugeben.

Schritt 18

8 Blätter frisches Basilikum zugeben.

Schritt 19

Zum Starten des Garvorgangs » drücken. Zeit (sek): 3600 C°: 100 Geschwindigkeit: 01

Schritt 20

Rezept abgeschlossen. Mit Linguine oder Tagliatelle und etwas Petersilie servieren.

Tipp

Sie können das verwendete Fleisch variieren und es als ausgezeichnete Alternative zu Rindfleisch auch durch eine Mischung aus Schweinefleisch und Kalbsfleisch ersetzen.

top
Bitte wählen Sie ein anderes Produkt aus

Vergleichen

Produkte vergleichen

Sie können maximal 3 Produkte vergleichen. Bitte entfernen Sie ein Produkt, bevor Sie ein weiteres hinzufügen.